Berichte

Die diesjährige Fasnetsfeier der Alice-Salomon- Schule stand ganz unter dem Motto Kindheitshelden. So tummelten sich unzählige Minnie Mäuse, Pippi Langstrumpf und Hannah Montana in der Aula, nachdem sie von den Narren befreit wurden. Spiele, wie zum Beispiel Galgenmännchen, Reise nach Jerusalem und Arm-Vorträge, wurden von den einzelnen Klassen veranstaltet und sorgten für lustige Unterhaltung. Den traditionellen Kostümwettbewerb gewannen dieses Jahr eine Schülerin der JS1 verkleidet als Arielle und Frau Godon als Mary Poppins. Alles in allem übertrafen sich die Lehrer und Schüler auch in diesem Jahr wieder mit ihren kreativen und vielfältigen Kostümen.

Ski- und Snowboardfahren auf dem Feldberg, Eislaufen in Schwenningen, Dance-Fitness, Winterwandern, Volleyball und Klettern - für alle war etwas dabei.

Mehrere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Alice-Salomon-Schule wagen einen spannenden Selbstversuch: Wie fühlt sich das Leben ohne Handy an?

Die SMV bedankt sich für die rege Teilnahme an der gemeinsamen Weihnachtsfeier und bedankt sich besonders herzlich bei allen, die aktive Beiträge auf und hinter der Bühne geleistet haben.

Sebastian Winkler

Seit über einem Jahr hat die ASS einen Zeitungspaten: die Apotheke Spranger in Hechingen. Mit diesem Bild bedankten wir uns herzlich für die übernommene Patenschaft.

Zum Seitenanfang